Netzwerk Blühende Landschaft
Netzwerk Blühende Landschaft

Netzwerk Blühende Landschaft

Blühende Landschaft?

Bunt-blühende Landschaft Foto: M. Kanniga

Bienen, Hummeln, Schmetterlinge und Co. sind unersetzlich. Als Blütenbestäuber sorgen sie für die Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Doch wo finden diese Insekten heute noch ihre Nahrung? Auf Feldern und Wiesen, öffentlichen Flächen und in Gärten blüht es immer weniger.

Wir ändern das. Helfen Sie mit!

Unsere Kulturlandschaft soll wieder blühen - auch für uns Menschen!


Das Netzwerk Blühende Landschaft stellt sich folgenden Aufgaben:

  • Vorhandene Konzepte erfassen, die Honig- und Wildbienen sowie allen anderen nektar- und pollensuchenden Insekten wieder eine Lebensgrundlage schaffen
  • In Zusammenarbeit mit Landwirten, Naturschützern, Beratern, Verbrauchern, Gärtnern, Imkern, Wissenschaftlern und Landschaftsplanern neue, insektenfreundliche Bewirtschaftungskonzepte entwickeln
  • Modellprojekte initiieren und Fördergelder dafür akquirieren
  • Den Dialog mit allen betroffenen Interessenverbänden zur breiten Umsetzung geeigneter Konzepte suchen
  • Gespräche mit politischen Parteien und der Agrarverwaltung führen, um eine entsprechende Lenkung der landwirtschaftlichen Fördermittel zu erreichen
  • Die breite Öffentlichkeit sensibilisieren
  • Eine blühende Landschaft gestalten, in der Menschen und Tiere sich wieder wohlfühlen können

Jetzt an die Farbenpracht im Frühjahr denken!

Schachbrettlilien Foto: M. Kanniga Frühblühende Zwiebelpflanzen sind wertvolle Trachtpflanzen für Wild- und Honigbienen an den ersten sonnigen Tagen im Jahr. Wir haben eine hübsche Auswahl verschiedenster frühblühender Zwiebelpflanzen zusammengestellt, die bei Blütenbesuchern besonders beliebt sind und sich zudem noch gut verwildern lassen. Die Zwiebeln und Knollen in Bioqualität sind bei der Bingenheimer Saatgut AG zu beziehen.
Unsere Zusammenstellung frühblühender Zwiebelpflanzen und die Bestelladresse finden Sie hier

Referentenworkshop des Netzwerk Blühende Landschaft vom 20.-23. November 2014

Alle Referenten des Netzwerk Blühende Landschaft und die, die es noch werden möchten sind herzlich zu unserem Workshop auf Gut Hohenberg, dem Schul- und Seminarbauernhof der Stiftung Ökologie & Landbau eingeladen. Nähre Hinweise zum Programm und zur Anmeldung gibt es hier

Das neue 5-Cent-Siegeletikett ist da!


Auf Wunsch vieler Imker bieten wir nun ein 5-Cent Siegeletikett an.
Mit dem neuen Format entstehen weitere Zusatznutzen für Imker und Verbraucher:

  • Das neue Etikett zieht verstärkt die Aufmerksamkeit der Kunden an
  • Schnell und eindeutig wird auf das Engagement des Imkers für eine blütenreiche Landschaft hingewiesen
  • „Machen auch Sie mit“ signalisiert dem Verbraucher, dass er sich mit dem Kauf des Honigs für die Belange der Imker und für die Gestaltung unserer Kulturlandschaft einsetzt


Nähere Infos finden Sie hier

Bestellen Sie jetzt mit unserem Online-Bestellformular oder per Mail an

Herzlichen Dank für Ihr "blühendes Engagement"!

Veranstaltungshinweis Fachtagung:
Neue Wege zum Öffentlichen Bunt - Biodiversität und Attraktivität der Stadt,
Berlin 16. - 17. März 2015

Bunt-blühender Straßensaum in Bad Saulgau Foto: B.Heydenreich
Siedlungsgebiete können vielen Tier- und Pflanzenarten bessere Lebensbedingungen bieten als ihre gefährdeten, vielfach längst zerstörten natürlichen Lebensräume. Doch immer noch scheinen Ökologie, Ökonomie und Ästhetik im urbanen Bereich oftmals in Widerspruch zueinander zu stehen. Anliegen des Netzwerks Blühende Landschaft ist es, diese drei Aspekte unter neuen Vorzeichen einer nachhaltigen und "Bestäuberinsekten freundlichen" Stadt- und Freiraumentwicklung zusammen zu bringen und zu optimieren.

Am 16. und 17. März 2015 lädt das Netzwerk Blühende Landschaft zu der von ihr organisierten, zweitägigen Fachtagung „Neue Wege zum öffentlichen Bunt – Biodiversität und Attraktivität der Stadt“ nach Berlin ein.

Die Veranstaltung spannt den Bogen von allgemeinen Lösungsansätzen in der Stadtökologie, über Fragen der Umsetzung geeigneter Konzepte, praktischen Erfahrungen von Fachleuten bis hin zum Umgang mit der Öffentlichkeit.

Sie richtet sich an Entscheidungsträger und Praktiker aus Kommunen, Landschaftsarchitekten, Landschaftsgärtner, Techniker und Meister des Landschaftsbaus, Fachleute aus Naturschutz und Imkerei sowie Aktive in den Regionalgruppen des NBL-Netzwerks und interessierte Laien.

Detailliertes Programm folgt.

Kontakt und Info: Netzwerk Blühende Landschaft Mail: Tel. 07428-945249-28

Die Regionalgruppe Blühende Landschaft Hesselberg heißt jetzt Regionalgruppe Westmittelfranken

Regionalgruppe Blühende Landschaft Westmittelfranken  Foto: Regionalgruppe Westmittelfranken
Unsere erste Regionalgruppe Hesselberg, die sich vor 8 Jahren gegründet hat, hat inzwischen einen so guten überregionalen Ruf und Zulauf, dass eine Namensänderung ansteht, um alle Mitglieder und Aktivitäten abzubilden. Die Gruppe heißt jetzt "Regionalgruppe Netzwerk Blühende Landschaft Westmittelfranken" in Kurzform: "Regionalgruppe Westmittelfranken". Wir freuen uns mit den Aktiven in Westmittelfranken über Ihren Erfolg!!

Weitere Hinweise zu Regionalgruppe Blühende Landschaft Mittelfranken finden Sie hier .

5-Cent Etikett

Unterstützen Sie als Imker unsere Arbeit und werben Sie für mehr Blütenreichtum in der Landschaft! weitere Details...


Wir freuen uns auch über einmalige oder regelmäßige Spenden:

Aktuell

Bienen finden im Spätsommer keine Nahrung mehr

Umwelt- und Imkerverbände fordern einen Stopp des Pestizideinsatzes auf Grünland
weitere Details

» Nachrichtenübersicht

Veranstaltungstipp

Besichtigung des groß angelegten Blühflächen-Vergleiches
Sa 11. Oktober 2014, 56581 Kurtscheid

» Veranstaltungskalender

Handbuch: Wege zu einer blühenden Landschaft

Neu auf der Seite

Im neuen Format: 5-Cent-Siegeletikett
Aktion: Frühblühende und verwildernde Blumenzwiebeln
Hinweis: NBL-Referentenworkshop 20.-23-11.2014 in der Pfalz
Nähere Infos siehe Veranstaltungskalender

NEU: Mellifera jetzt auf Facebook!
Für alle Initiativen von Mellifera gibt es ab sofort eine gemeinsame Facebook-Seite !

Interaktive Karten

NBL-Netzwerkkarte
Karte Naturnahes öffentliches Grün

Interaktive Netzwerkkarte

Blühende Infos im Facebook-Format

auf der Facebook-Seite des Regionalgruppe NBL und Naturgarten e.V. Haar

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um aktuelle Neuigkeiten über unsere Arbeit zu erfahren. Der Newsletter erscheint in etwa 1/4-jährlich:
Newsletter-Abo

BeeGood

Bienen-Patenschaften

Mit einer BeeGood-Bienenpatenschaft können auch Sie aktiv dazu beitragen, dass es den Bienen besser geht!

Und das können Sie sonst noch für die Bienen tun

Die Bienenkiste: selbst Bienen halten - ganz einfach!


Mellifera e.V.