Netzwerk Blühende Landschaft
Netzwerk Blühende Landschaft

Blühende Landschaft als Leuchturmprojekte in einer ILE-Region

ILE-Region VGn Edenkoben, Herxheim und Offenbach

Das Projekt Blühende Region der ILE-Region VGn Edenkoben, Herxheim und Offenbach (ILE= Integrierte ländliche Entwicklung) kann hervorragende Erfolge verzeichnen. Im Jahr 2010 wurden bereits mehr als 5,5 ha Blühflächen eingesät, um Nahrungsgrundlagen für blütenbesuchende Insekten und andere Tiere zu schaffen. Damit einher geht die Erhöhung der ökologischen Wertigkeit der Flächen insgesamt. Damit wurde in der Frühphase des Projektes bereits ein wichtiger Beitrag zum Ausbau der Stärken der Region geleistet.

Daneben konnte die Region mit dem Projekt „Blühende Region“ als Wettbewerbsbeitrag im Wettbewerb "Landschaft in Bewegung“ der Metropolregion Rhein-Neckar aktuell einen mit 10.000 Euro dotierten Preis gewinnen. Dieses Preisgeld wird für die Weiterentwicklung und den Ausbau des Projektes verwendet werden.

Die Region möchte nun die erfolgreiche Entwicklung fortsetzen und zusätzliche Akteure und Flächen für das Projekt gewinnen. Hochwertiges Saatgut wird wieder von den Verbandsgemeinden zur Einsaat zur Verfügung gestellt werden.

Mehr Menschen für das Projekt „Blühende Region" gewinnen, das war Ziel der Verbandsgemeinden Edenkoben, Herxheim und Offenbach. In zwei Abendveranstaltungen am 14.03. in Herxheim und am 29.03.2011 in Kleinfischlingen informierten sie über das Projekt. Beteiligte des Projektes stellten die Hintergründe, Ziele und die Möglichkeiten der Mitarbeit vor. Naturschutzfachliche Details wurden erläutert und die Besucher konnten sich sogar Probesaatgut mitnehmen. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht, allein in Kleinfischlingen waren 61 Teilnehmerinnen und Teilnehmer anwesend.

Nach dem erfolgreichen Start des Projektes in 2010 mit 5,5 ha neuen Blühflächen zeigt sich nun, dass die blühenden Flächen in der Region in 2011 erheblich ausgeweitet werden können.

Bericht im Amtsblatt zur Besichtigung der Gewässerrenaturierung und der Blühflächen im August 2013:
Exkursion durch die Verbandsgemeinde Edenkoben

Weitere Informationen zum Projekt „Blühende Region“ finden Sie unter www.edenkoben-herxheim-offenbach.de

Ansprechpartner:
Verbandsgemeinde Edenkoben, Michael Proswitz, Tel. 06323 / 959-137,


Mellifera e.V.